Facebook Chronik_Tipps Neujahr mikemarketing

Diese 7 kreativen Facebook Ideen helfen dir, deine Facebook Seite rund um Neujahr zu beleben

Weihnachten ist in aller Munde. Meine Facebook Timeline ist voll von Tipps und Tricks, Aktionen und Angeboten rund um Weihnachten. Viele Unternehmen nehmen Weihnachten zum Anlass, um für ihr Produkt noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Schließlich ist es jene Zeit, wo das Zielpublikum eine höhere Bereitschaft hat, Geld auszugeben. Hast du allerdings schon mal an die Zeit danach gedacht? Ich greife zeitlich etwas weiter vor und konzentriere mich in diesem Beitrag auf das neue Jahr, das rascher kommt, als gedacht. Weißt du bereits, welche Inhalte du auf Facebook posten wirst? Ich möchte dir in diesem Beitrag Ideen mit auf den Weg geben, die du umsetzen könntest.

7 Facebook Ideen rund um’s neue Jahr

1. Glückwünsche

Glückwünsche für das neue Jahr sind immer passend. Du möchtest deine Wünsche gerne grafisch aufbereiten? Viele von euch kennen bereits Canva. Es gibt aber auch einige andere Online Tools, die einfach zu bedienen sind. Geh dazu einfach auf pablo von buffer und designe deine Neujahrswünsche. Wähle ein passendes Bild aus. Dazu gibst du in der Suche am besten einen englischen Begriff ein, zum Beispiel New Year. Voilà – es wird dir wunderbares Bildmaterial passend zu den Feiertagen vorgeschlagen. Alternativ kannst du auch dein eigenes Bild hochladen (vgl. linke Sidebar ganz unten).


Die rechte Spalte gibt dir einige Möglichkeiten zur Bearbeitung. So kannst du zum Beispiel Filter über das Bild legen oder Texte einfügen und formatieren. Man kann auch Zitate inkludieren (klicke dazu „Add Quotes“). Weiters ist es auch möglich, das eigene Logo hochzuladen, um das „Glückwunschbild“ mit dem eigenen „Absender“ zu versehen. Letzter Schritt: Runterladen und auf Facebook den Beitrag planen oder gleich direkt auf Facebook posten.

Bildgestaltung_pablo_mikemarketing

 

 

2. Nutze andere Soziale Netzwerke als Inspiration

Du bist noch nicht auf Pinterest? Ich nutze Pinterest beruflich und privat. Beruflich um meine visuellen Inhalte zu sortieren, indem ich einige Pinnwände zu den unterschiedlichen Social Media Plattformen und Themen habe. Mein Username ist übrigens benkitsch, – es würde mich freuen, dich auf Pinterest wiederzusehen.

Andererseits nutze ich Pinterest auch privat als Inspirationsquelle zu den unterschiedlichsten Themen. Diese „geheimen“ Pinnwände sehe nur ich. Hier pinne ich so ziemlich alles Interessante, das mir unterkommt und ich irgendwann einmal gebrauchen könnte. Sei es DIY Tischdekos für Xmas, Ostern, Geburtstag, oder Zitate, etc. Es gibt wirklich zu jedem Thema ein riesiges Angebot.

Du suchst Inspiration zum Thema Neujahr? Tippe dazu einfach in die Suche „Neujahr“ ein. Ist etwas dabei, das du gebrauchen kannst? Falls nicht, versuche es mit mehreren Begriffen in Kombination, zB Neujahr und Zitate.

Neujahr auf Pinterest_mikemarketing

 

 

3. Schicke Urlaubsgrüße

Viele nehmen sich gerade zu den Feiertagen bzw. Neujahr eine digitale Auszeit. Damit deine Facebook-Seite in dieser Zeit nicht sehr verwaist aussieht, schicke doch nette Urlaubsgrüße und zeig dich auch einmal von deiner privaten Seite. Poste ein Urlaubsbild oder noch besser, trau dich und mach ein kurzes Live-Video. Du weißt, Facebook belohnt Lives mit einer hohen Reichweite.

 

4. Blick hinter die Kulissen

Du nutzt die ruhige Zeit, um endlich mal deinen Schreibtisch aufzuräumen. Zeig uns, wie und wo du arbeitest. Nimm uns mit und gewähre uns einen Blick hinter deine Kulissen. Du weißt, deine (potentiellen) Kunden wollen mehr von dir erfahren. Das wäre also eine gute Möglichkeit, um dich von deiner persönlichen Seite kennenzulernen. Auch hier gilt: Bevor Kunden kaufen, musst du Vertrauen aufbauen.

5. Tu Gutes und rede darüber

Hattest du während der Feiertage ein ganz besonderes Erlebnis? Eines, bei dem du zum Beispiel kurzfristig jemanden helfen konntest? Oder hast du mit deinem Unternehmen zum Beispiel eine Charity-Veranstaltung unterstützt? Wann ist dir so richtig das Herz aufgegangen, wann haben deine Augen zu leuchten begonnen? Erzähl es uns, erzähl uns deine Geschichte und belebe deine Facebook Chronik. Du weißt, die Menschen lieben Geschichten und das seit über 2000 Jahren (Stichwort Storytelling).

6. Erzähl uns von deinen Plänen

Ich bin mir sicher, du hast dir bereits Gedanken zum neuen Jahr gemacht. Welche Änderungen kommen auf dein Business zu? Welche Schwerpunkte wirst du setzen? Was wirst du anders machen? Bist du eventuell sogar in der Expansionsphase und stellst neue Mitarbeiter ein? Wirst du künftig auf eine andere Zielgruppe setzen oder die bestehende erweitern? Erzähl uns darüber. Mich würde diese Veränderung sehr interessieren und ich bin mir sicher, auch deine Leser.

7. Der Klassiker: Neujahrsvorsatz

Sollten dir jetzt noch immer die Ideen fehlen, wie du auf Facebook zu Neujahr posten könntest, dann denk doch mal an den Klassiker: Was ist dein Neujahrsvorsatz? Und nein, ein Neujahrsvorsatz Posting wird nicht abgedroschen und fad sein. Auch Weihnachten feiern wir jährlich, – wir schmücken jährlich den Weihnachtsbaum, wir feiern alle Jahre und immer wieder gerne Silvester. Auch der Neujahrsvorsatz und Glücksbringer gehören jedes Jahr dazu. Bedenke: Menschen lieben Rituale, da sie das Gefühl von Bewährtem und Vertrautem vermitteln.

So, nun zu dir: hast du dir schon Gedanken darüber gemacht, was zu Jahresbeginn in deine Facebook Chronik soll? Erzähl uns doch über deine Content Ideen. Ich erweitere sehr gerne obige Aufzählung. 


In diesem Sinne: habt es fein.
Michaela Benkitsch
michaela@mikemarketing.at

Im Web bekannt als Mike.Marketing helfe ich anderen, sich im Internet zurecht zu finden. Mit einfachen, klar verständlichen Worten. Egal, ob es um deine Webseite geht, um Social Media oder andere digitale Kanäle. Ob du nun Gründer bist, KMU oder Social Media Einsteiger. Ich freue mich sehr auf dich. Ruf mich einfach an. Oder schreib mir. Das Kontaktformular findest du unter "Kontakt".

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinfos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen